Alle Turnierteilnehmer werden nochmals ausdrücklich gebeten, bei allen Turnieren ihre Konventionskarten mitzubringen. (Verweis auf Turnierordnung!)

Frühlingsmeisterschaft (clubintern)

Es müssen mind. 30 Boards gespielt werden.

Matchpunkt-Wertung

Die Meisterschaft findet in 2 Klassen statt. Paare, in denen beide Spieler/innen A -Status haben, müssen in Klasse A spielen, AB-Paare spielen in B., BB-Paare spielen in B.

 

Preise:

 

Siegerehrung: beim Maibridge

 

 

Herbstmeisterschaft (clubintern)

Es müssen mind. 30 Boards gspielt werden.

Die Ausrechnung erfolgt nach Butler. ( Erläuterung s.u.)

Die Meisterschaft findet in 2 Klassen statt. Paare, in denen beide Spieleri/innen A -Status haben, müssen in Klasse A spielen, AB-Paare spielen in B., BB-Paare spielen in B.

Preise:

 

Siegerehrung: beim Martinsbridge.

 

 

Butlerwertung

 

 Hier einige Erläuterungen zur Butler-Wertung aus dem "Kleinen Turnierleiter" v. Christian Farwig.

In der Butlerwertung wird der Score jedes Paars nach IMPs gegen den Durchschnittsscore, den sog. Datumscore ermittelt.

Der Datumscore ist das Mittel aller Anschriften, wobei bei mehr als 4 Anschriften jeweils 1/7 der besten und 1/7 der schlechtesten Scores unberücksichtigt bleiben.

 

Challenger-Cup

Auch in 2018  nimmt unser Club an der Vorrunde zum Challenger-Cup teil.

1. Es müssen mind. 26 Boards gespielt werden, die als  vorduplizierte Boards vom DBV geliefert werden.

2. Clubpunkte in der Vorrunde 3fach

3. Die besten Paare qualifizieren sich für die Zwischenrunde, die auf regionaler Ebene ausgetragen wird.

4. Die Anzahl der Qualifikationsplätze pro Club ist von der Anzahl der gestarteten Paare abgängig.

Hat sich ein Paar für die 2.od. 3. Runde qualifiziert und fällt ein Spieler dieses Paares aus, so kann das Paar durch einen neuen Partner, der spielberechtigt ist und an der Qualifikation teilgenommen hat, ergänzt werden. Ist kein Ersatzspieler verfügbar, rückt das nächstplatzierte Paar

nach.

     15- 22 Paare: 2 Paare

      23-30 Paare: 3 Paare

5. Meldegebühr: 3 Euro/Spieler/Vorrundenturnier

Davon wird 1 Euro vom DBV an eine wohltätige Organsation gespendet